Deutsch
onlinecasinorank.de
  • Casinos nach Land
  • Casino Bonus
  • Casino Spiele
  • Einzahlungsmethoden
  • Neuigkeiten
Menu
Online Casino
Deutsch

China drängt auf eine Online Gambling Ban auf den Philippinen

Neuigkeiten

2019-09-11

Die chinesische Regierung, durch einen Sprecher von seinem Außenministerium hat offiziell die Philippinen eine Petition Online-Glücksspiel zu verbieten. Das Spiel ist illegal in China, und dieser Schritt ist Teil einer fortgesetzten Bemühungen um die Verfügbarkeit von Online-Glücksspieldienstleistungen für chinesische Bürger zu begrenzen.

China drängt auf eine Online Gambling Ban auf den Philippinen

China und die Philippinen sind sehr eng miteinander durch starke diplomatische und wirtschaftliche Beziehungen verbunden, die die chinesische Regierung die Einhaltung zu gewährleisten nutzt. Schon jetzt haben die Philippinen gestoppt vorübergehend den Prozess der neuen Offshore-Glücksspiel-Lizenzen zur Genehmigung, aber es gibt 58 lizenzierte ausländischen Glücksspiel-Betreiber legal im Land.

Proxy-Wetten und POGO Lizenzen

Pekings Anfrage wird durch die Popularität von Proxy-Wetten und der Ausgabe von POGO (Philippinen Offshore Gaming Operator) Lizenzen aufgefordert worden. Proxy-Wetten erlauben jemand in einem Casino zu spielen, von der Ferne einer bezahlten Agenten Anweisungen zu geben. Dies hat gesehen chinesische Bürger das Glücksspiel-Verbot zu umgehen, Handys und Online-Streaming-Dienste.

POGO Lizenzen erlauben Online-Glücksspiele in den Philippinen registrierten internationale Spieler zu ermöglichen. Während sie nicht ausschließlich chinesische Spieler Targeting sind, hat ihre Verfügbarkeit für China schwierig machte sein Glücksspiel-Verbot durchzusetzen. Viele Betreiber bieten in-house in den Casinos Streaming-Proxy-Wetten anbieten zu können, die sie Popularität in Festland China gewinnen gesehen hat.

Die wirtschaftlichen Vorteile des Online-Glücksspiels in den Philippinen

Es ist wichtig, die Rolle Chinas zu erkennen, in das Wachstum der Online-Glücksspiel-Industrie der Philippinen zu erleichtern. Die chinesische Regierung geknackt in Macau auf Proxy-Wetten nach unten, durch das Verbot Handys und Online-Streaming von Casino-Tischen. Dies führte zu Betreibern zu anderen Nationen in Südostasien zu bewegen.

In den sechs Monaten zwischen Januar und Juni 2019 sammelten die Philippinen $ 51.500.000 in Steuereinnahmen von Online-Glücksspiel-Betreibern mit POGO Lizenzen. Diese entfielen 7% des Einkommens des Landes des Glücksspiel-Regler verdient. Neben den Steuereinnahmen, die Industrie hat auch Hunderte von Beschäftigungsmöglichkeiten geschaffen.

Kambodschas Online Gambling Ban

China war daran interessiert, zu markieren, und empfiehlt, Kambodscha der Entscheidung effektiv Online-Glücksspiel zu verbieten. Kambodscha bekannt, dass nicht nur wäre es neue Online-Glücksspiel-Lizenzen zu stoppen Ausgabe, aber die aktuellen Lizenzen werden auch nicht nach Ablauf erneuert werden. Chinas Erklärung wies darauf hin, dass dies zu einem engeren Zusammenarbeit zwischen Peking und Kambodscha führen soll.

Die Philippinen müssen die Vorteile der ‚Stärkung‘ abwägen ihre Beziehung zu Peking, gegen die aktuellen Steuereinnahmen von Online-Spielen, wenn Chinas Wunsch berücksichtigen. Dies wird wahrscheinlich dadurch bestimmt werden, wie China wählt Kambodschas Entscheidung zu belohnen nachzukommen. Die Philippinen haben Bereitschaft zur Aussetzung der Ausgabe neuer POGO Lizenzen einzuhalten gezeigt.

China Schiebt für eine Online Gambling Ban auf den Philippinen

Alle Spieler müssen über Chinas Petition für die Philippinen wissen, seine Online-Glücksspiel-Industrie zu verbieten, und es ist wirtschaftliche und geopolitische Auswirkungen.

Casino Promo

Neuesten Nachrichten

2021-03-08

Mumys Gold Casino Bewertung

NeuigkeitenRead more
Über
Privacy policy
Bewertungen
Spielanleitungen
Nachrichten
© onlinecasinorank.de 2021