Wie alt muss man sein, um zu spielen?

Neuigkeiten

2022-08-11

Vorbei sind die Zeiten, in denen Glücksspiel tabu war. Heutzutage ist Glücksspiel in den meisten Ländern eine legale Industrie im Wert von mehreren Milliarden Dollar. Aber nicht jeder kann online oder offline spielen. Spieler müssen in den meisten Ländern der Welt ein bestimmtes Alter erreichen, um Spielothek Spiele spielen zu können. 

Wie alt muss man sein, um zu spielen?

Die gute Nachricht ist, dass es keine universellen Gesetze gibt, wie alt Sie sein müssen, um online zu spielen. Jedes Land hat seine eigenen Glücksspielbestimmungen, einschließlich der gesetzlichen Altersgrenze für Glücksspiele. Dies kann in den meisten Ländern zwischen 18 und 21 Jahren liegen. Heute führen wir Sie durch das legale Glücksspielzeitalter auf der ganzen Welt. Tauchen wir ein…

Gesetzliches Mindestalter für Glücksspiele in den USA

Amerikanische Online-Spielothek-Spieler haben mit Neid beobachtet, wie Spieler in anderen Glücksspielgebieten Spaß haben und legal spielen. Aber nachdem der Oberste Gerichtshof PASPA (Professional and Amateur Sports Protection Act) im Jahr 2018 verboten hatte, Wetten wurden auf Bundesebene legal. Was folgte, war, dass die meisten Staaten mit der Legalisierung des Glücksspiels begannen, zuletzt New York. 

Das gesetzliche Mindestalter für Glücksspiele in in den USA 18 bis 21 Jahre, je nach Bundesstaat. Beispielsweise müssen Spieler aus New York, Oklahoma, Georgia und Michigan 18 Jahre alt sein, um spielen zu können. Andererseits akzeptieren Spielotheken in Staaten wie Indiana, Iowa, Arizona und Connecticut nur Spieler ab 21 Jahren. Alabama ist die einzige Ausnahme, wo Spieler mindestens 19 Jahre alt sein müssen, um spielen zu dürfen. 

Gesetzliches Mindestalter für Glücksspiele in Kanada

**Auf nationaler Ebene,**Das gesetzliche Mindestalter für Glücksspiele in Kanada beträgt 19 Jahre. Aber wie Sie vielleicht bereits wissen, wird Kanadas Glücksspielmarkt auf Provinzebene reguliert. Dies bedeutet, dass das gesetzliche Wettalter zwischen Provinzen oder Territorien ähnlich wie in den USA variieren kann. Kanada hat im Allgemeinen drei Territorien und zehn Provinzen, wobei jede Region eine Hauptstadt hat.

  • Wenn Sie es vorhaben Glücksspiel in Ontario (London, Ottawa und Toronto) müssen Sie beispielsweise mindestens 19 Jahre alt sein.
  • In Quebec (Montreal, Laval und Quebec City) müssen Spieler mindestens 18 Jahre alt sein.

Überprüfen Sie insgesamt die Glücksspielgesetze in Ihrer Provinz oder Ihrem Territorium, bevor Sie in Kanada online oder offline spielen. 

Gesetzliches Mindestalter für Glücksspiele in Großbritannien

Die Glücksspielkommission regelt alle Aktivitäten in der Glücksspielszene in Großbritannien. Das Gesetz schreibt das vor Nur Spieler ab 18 Jahren können in Großbritannien an Glücksspielen jeglicher Art teilnehmen. Davon ausgenommen sind jedoch gewerbliche oder private Glücksspiele, bei denen die Teilnehmer mindestens 16 Jahre alt sein sollten. 

Aber anders als in den USA, wo die meisten Bundesstaaten nur wenige Glücksspielseiten (meistens 12) lizenzieren, gibt es in Großbritannien keine Begrenzung. Eine Website erfüllt nur die Regeln der Glücksspielkommission, um eine Genehmigung zu erhalten. Zum Beispiel ist VIP- und Kreditkarten-Glücksspiel illegal. Die Kommission verhängte auch ein generelles Verbot der AutoPlay-Funktion an Spielautomaten.

Gesetzliches Mindestalter für Glücksspiele in Europa

Die europäische Online-Glücksspielszene ist eine der vielfältigsten. Das liegt daran, dass es keine einheitliche EU-Gesetzgebung für Glücksspiele gibt. Wie in den USA, jedem EU-Land steht es frei, das Glücksspiel innerhalb seiner Grenzen zu regulieren. Aber eines ist konstant; das Glücksspielgesetz muss dem AEUV (Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union) entsprechen. Dieses Gesetz bietet die Freiheit, in jedem EU-Land Geschäfte zu eröffnen und Dienstleistungen anzubieten.

In den meisten EU-Ländern ist es legal, Online-Spielothek Spiele zu spielen und an Sportwetten teilzunehmen. Diese Länder haben fortschrittliche Online-Glücksspielgesetze, die es den Spielern ermöglichen, Spielautomaten, Bingo, Kartenspiele, Rubbelkarten, Lotterien und Sportwetten zu genießen. Aber um an dieser Aktivität teilzunehmen, Spieler müssen je nach Land 18 oder 21 Jahre alt sein.

Gesetzliches Alter für Glücksspiele in Asien

Asien ist die Heimat des weltweit größten Ziels für Glücksspiele, Macau. Und da der Kontinent die bevölkerungsreichste Region der Erde ist, ist Asien zweifellos ein unwiderstehlicher Markt für Betreiber. Hier müssen Spieler 18 oder 21 Jahre alt sein, um online oder an landgestützten Orten spielen zu können. Das gesetzliche Mindestalter für Glücksspiele in Japan beträgt jedoch 19 und in Südkorea 20 Jahre.

Aber es darf Ihr Wissen nicht übersehen, dass die meisten muslimischen Länder in Asien liegen. Es ist bekannt, dass diese Länder strenge Anti-Glücksspiel-Gesetze haben. Glücksspiel ist in Ländern wie Bucharin, VAE, Irak, Iran und Kuwait illegal. Jedoch, Einige Länder wie Bangladesch und Afghanistan haben keine spezifischen Online-Glücksspielgesetze.

Gesetzliches Alter für Glücksspiele in Südamerika

Die verschiedenen Länder und Kulturen Südamerikas machen die Glücksspielgesetze zu einer gemischten Sache. Zum Beispiel lebt fast die Hälfte der Bevölkerung auf diesem Kontinent in Brasilien, einem Land, das für seine Anti-Glücksspiel-Haltung bekannt ist. Aber einige Länder wie Uruguay, Kolumbien und Argentinien sind vielversprechend, indem sie ausgereifte Glücksspielgesetze verabschieden.

Wie in den meisten Teilen der Welt, Südamerikaner müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um an Glücksspielen jeglicher Art teilnehmen zu dürfen. Aber da die meisten Länder das Online-Glücksspiel in einer Grauzone belassen, lässt dies Raum für das Glücksspiel von Minderjährigen. Mexiko ist ein hervorragendes Beispiel für ein Land ohne Vorschriften für Online-Glücksspiele.

Gesetzliches Alter für Glücksspiele in Afrika

Afrika ist der zweitgrößte Kontinent der Erde. Dieser Kontinent ist die Heimat von 54 souveränen Nationen mit unterschiedlichen Kulturen und Gesetzen. Aktuellen Zahlen zufolge gibt es in Afrika mehr als 500 Millionen Handynutzer, von denen 23 % regelmäßig im Internet surfen. Außerdem stammen über 88 % des Internetverkehrs auf diesem Kontinent von Smartphone-Nutzern. 

Diese Statistiken bedeuten nur, dass Afrika ein attraktiver Markt für Glücksspielanbieter ist. Dem Kontinent fehlen jedoch noch die erforderlichen Gesetze, um die Aktivität zu regulieren. Dies bedeutet, dass die meisten internationalen Glücksspielunternehmen afrikanische Spieler ohne Einschränkungen akzeptieren. Das gesetzliche Mindestalter für Glücksspiele liegt in den meisten Ländern bei 18 Jahren, obwohl Ägypten und Namibia eine Altersgrenze von 21 Jahren haben.

Ist es möglich, in einem verbotenen Bereich zu spielen?

Wenn Glücksspiel in Ihrem Land illegal ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie nicht an der Unterhaltung teilnehmen können. Einige Spielotheken und Buchmacher würden gerne Spieler aus Ländern akzeptieren, in denen Wetten illegal oder unreguliert sind. Wir empfehlen dies nicht, da es keinen Spielerschutz gibt, was ein höheres Risiko bedeutet.

Wenn Sie sich also bei einem internationalen Online-Spielothek anmelden, stellen Sie sicher, dass eine juristische Person Ihr ausgewähltes Spielothek lizenziert. Hervorragende Beispiele sind Curaçao E-Gaming, MGA, und UKGC, unter anderen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Zahlungsmethoden zuverlässig und in Ihrem Land verfügbar sind. Einige Spielotheken unterstützen Auszahlungen über bestimmte Methoden nicht. Stellen Sie also sicher, dass Sie dies zuerst bestätigen.

Aktuellste Neuigkeiten

Der ultimative Leitfaden für Roulette-Chancen für bessere Ergebnisse
2022-09-27

Der ultimative Leitfaden für Roulette-Chancen für bessere Ergebnisse

Neuigkeiten